Wappen 

Wieser Wappen

Die Landesregierung hat mit Beschluss vom 11.02.1981 der Gemeinde Wiesen das Recht zur Führung des nachstehend beschriebenen Wappens verliehen:

"Schild geteilt - oben gespalten von Grün und Gold - in Gold eine natürliche Erdbeere - unten gold und grün gespickelt"

Das neue Gemeindewappen nimmt Rücksicht auf Geschichte und Gegenwart von Wiesen:

Aus der Geschichte im frühen 14. Jahrhundert auf dem Gebiet von Mattersburg entstandenen Gemeinde stammt die Obstschale; sie wurde mehrere Jahrhunderte als Siegelsymbol der vom Obstbau und Obsthandel lebenden Siedlung verwendet; die Erdbeere verweist darauf, dass sich der traditionelle Wiesener Obstbau in diesem Jahrhundert auf die Produktion des köstlichen Edelobstes konzentriert hat; die Spickelung schließlich deutet auf den großen Schatz der Natur, den die Gemeinde in den Wäldern am Rosaliengebirge besitzt.

Idee und Entwurf: Daniela Kriegler
Endgültige Gestaltung: Prof. Mag. Dr. Johann Kriegler
Ausführung: Dipl. Graphiker Erwin Morawitz

Haben Sie Fragen?
Dann schreiben Sie uns gleich!

    Datenschutz akzeptieren